• Zielgruppen
  • Suche
 

Veranstaltungen Produktion und Logistik

10:00-10:30 Uhr
und
12:15-12:45 Uhr

Studierende und Mitarbeiter der Fakultät Maschinenbau geben einen Einblick in die Vielfalt des Studiums Maschinenbau und Produktion und Logistik sowie einen Überblick über die Zukunftsperspektiven nach Abschluss des Studiums.

Appelstraße 9a
Hochhaus
Gebäude 3408
Raum -220

10:30-11:45 Uhr
und
12:45-14:00 Uhr

Vormittags: Aufteilung in kleinere Gruppen,
Führungen zu einzelnen Instituten:
Praxisnahe Darstellung der Schwerpunkte
der Fakultät Maschinenbau
Nachmittags: Experimente-Show mit Praxiseinblick in die Fakultät für Maschinenbau

Appelstraße 9a
Hochhaus
Gebäude 3408
Raum -220

Treffpunkt für die nachfolgenden Veranstaltungen (um 10.00 und 12.15 Uhr) ist der Raum -220, Appelstraße 9a (Gebäude 3408).
Es stehen Lotsen zur Verfügung die jeweils 20min. vor der Veranstaltung (9.40 und 11.55 Uhr) Interessierte am Pferd vor der Uni abholen und zu Veranstaltung begleiten (am Schild zu erkennen).

Informationen

Fakultät für Maschinenbau

Mögliches Studienziel:

  • Fachwissenschaft

Weiterführende Informationen

Entscheiden Sie sich für den Studiengang Produktion und Logistik, steht die gesamte Wertschöpfungskette von der Produktion über die Verteilung bis hin zum Transport von Waren und Gütern im Mittelpunkt Ihres Studiums.
In den Vorlesungen bekommen Sie Grundlagen der Mathematik, Natur-, Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaft vermittelt. Das Lehrangebot ist dabei u.a. auf die Bereiche Produktionstechnik, Automatisierung, Logistik und Betriebsführung ausgerichtet. Ihr Studium wird ergänzt durch Laborarbeiten, Tutorien und praxisbezogene Fachexkursionen sowie Praktika.

Studieninhalte

In den ersten vier Semestern Ihres Studiums wird der Schwerpunkt hauptsächlich auf technische Studieninhalte gesetzt, da diese für Ihre spätere Vertiefung notwendig sind. So stehen beispielsweise Mathematik, Chemie, Technische Mechanik und Elektrotechnik auf dem Lehrplan. Ein weiterer Schwerpunkt wird auf Betriebsführung und Qualitätsmanagement sowie produktionstechnische Elemente gelegt.
In den folgenden Semestern können Sie entsprechende Vertiefungsmodule wählen, die Ihnen eine Spezialisierung auf Ihr Interessengebiet ermöglichen. Die Bachelorarbeit schreiben Sie im 6. Semester und schließen damit Ihr Studium ab.

Dauer und Abschluss

  • Das Studium dauert in der Regel 6 Semester. (ab WS 2012/13).
  • Mit dem Bachelor of Science erwerben Sie einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss.

Tätigkeitsfelder

Mit Ihrem Abschluss haben Sie die Möglichkeit, als Ingenieurin oder Ingenieur in Unternehmen zu arbeiten, die auf Produktions- und Logistikprozesse spezialisiert sind. Sie sind zuständig für die Planung und Durchführung des Herstellungsprozesses von Gütern und für den optimalen Einsatz von Produktionsanlagen. Darüber hinaus können Sie im Unternehmensmanagement, Qualitätswesen oder in der Materialwirtschaft arbeiten.
Als weitere Möglichkeit steht Ihnen frei, sich nach dem Bachelorabschluss durch ein weiterführendes Masterstudium weiter zu spezialisieren und zu qualifizieren.

Gestalte deine Zukunft als Ingenieurin

Ingenieurin werden